Radio ZuSa

Radio ZuSa

Ein Autoren-Interview auf Radio ZuSa von der Redakteuren Laura Schlottke

Zu hören ist ein Radio Mitschnitt von dem Regionalsender Radio ZuSa in Lüneburg und Uelzen.

Laura Schlottke im Interview mit dem Autor Lars Wirnhier (Bo) und berichtet über das Kalle Pinguin Kinderbuch, beschreibt es und entlockt hintergründiges.

grosseltern.de

grosseltern.de

Zitat: www.grosseltern.de

"Schön an dem Buch sind die einfachen Zeichnungen, die ohne viel Schnickschnack auskommen. Die Tiere sind groß gezeichnet, nichts lenkt von der eigentlichen Geschichte ab ... Uns gefällt an dem Buch, dass es die Folgen des Klimawandels einfach verständlich beschreibt. Nicht nur, dass die Pinguine um ihr Eis fürchten. Die Tiere in Afrika stöhnen unter der Hitze, denn dort wird es immer wärmer. Das verstehen mit diesem Buch schon die Kleinsten."

Mama liest vor

Mama liest vor

Zitat: mamaliestvor.wordpress.com

"Ein gut durchdachter Mix aus Vorlese-, Wimmel- und Bilderbuch. Dabei hat das Buch ein ernstes Leitmotiv, das durch den Botschafter „Pinguin Kalle“ kindgerecht vermittelt wird: den Klimawandel."

Amy Bell

Amy Bell & Co. KG

Zitat: amybellsbuecherwerk.blogspot.com

"Die Bilder sind liebevoll gestaltet und regen zum Suchen und Erzählen an. Das Sprachmuster in dem Buch ist in Reimen gehalten, die manchmal doch etwas holprig sind, im Großen und Ganzen allerdings süß gestaltet."

Buch Ticker

Buch Ticker

Zitat: www.buch-ticker.de (Rezension vom 18. Dezember 2018)

"Wunderschön gestaltetes Kinderbuch für die Kleinsten. Unserer Nachwuchsredakteurin (3 J.) hat die Abenteuerreise mit dem süßen Pinguin viel Spaß gemacht und ihr Fazit lautet: Noch mal vorlesen!"

kims.bookworld

kims.bookworld

Zitat: www.amazon.de (Rezension vom 29. November 2018)

"Die Autoren haben sich hier echt etwas einfallen lassen Wir treffen im Buch den kleinen Kalle Pinguin der auszieht um herauszufinden wie andere Tiere leben. Viele Tiere begegnen ihm auf seiner Reise und er lernt etwas über deren Lebensgewohnheiten. Ein lehrreiches Buch, das uns die Tiere näher brachte - die kindgerechten Illustrationen und in Reime gefasste Texte machten daraus ein echtes Lesevergnügen. Als Bonbon sind hinten im Buch noch Ausmalbilder.

Fazit
Ein tolles Kinderbuch mit toller Idee und Botschaft (bedrohte Tiere in der Antarktis), die auf kindliche Weise vermittelt wird."

Susis Leseecke

Susis Leseecke

Zitat: www.amazon.de (Rezension vom 30. Oktober 2018)

"Ich habe dieses Buch mit mehreren Kindern gemeinsam gelesen und angeschaut. Alle waren verzückt und begeistert von Kalles großer Reise. Ganz besonders gut kamen die wunderschön gestalteten Illustrationen an, kann man doch versteckte Tiere suchen und dabei einen Riesenspaß haben. Auch die Ausmalbilder, welche sich am Ende des Buches befinden, fanden großen Anklang.

Für mich ein tolles Buch, das sehr viel Spaß macht und den Kindern spielerisch den Zusammenhalt und die Freundschaft nahe bringt."